Berlin

Galerie

Profil

Die Berliner Kunstszene hat mit der Eröffnung der "Galerie Junger" im April 2005 ein hochkarätiges Forum für zeitgenössische Kunst hinzugewonnen.

Die hervorragende, zentrale Lage im Hotel NH Berlin-Mitte mit seiner unmittelbaren Nähe zur Friedrichstraße sowie die ideale Anbindung an das innerstädtische Verkehrsnetz bieten Berlinern und Besuchern einen idealen Ausgangspunkt für entspannte und animierende Stunden in der Hauptstadt. Durch die Partnerschaft mit dem Hotel NH Berlin-Mitte hat die "Galerie Junger" noch einen weiteren Vorteil: Besucher können sowohl das Hotel als auch die GALERIE 24 Stunden täglich besuchen.

Geführt wird die GALERIE von Lori L. Lee. Die gebürtige Kanadierin hat ein Wirtschaftsstudium absolviert und anschließend viele Jahre in der Modebranche gearbeitet. Seit 2002 ist Lee in Berlin zuhause. Ihr Ansatz ist es, Künstler mit internationalem Renommee neben jungen Nachwuchskünstlern auszustellen und besonders auf die Vielfalt der Kunst zu achten. Ob Installationen, Ölmalerei, Fotografien, Malerei mit Wein oder vieles mehr – die "Galerie Junger" verschreibt sich keiner festen Kunstrichtung, sondern lediglich der Gegenwart.

Neben dem Verkauf bietet das Team auch die Vermietung von Kunst, Kunst-Events, Konzeptentwicklung und Projektgestaltung für Hotel-, Gastronomie- und Gewerbeprojekte sowie für private Sammler an. Zurzeit vertritt die GALERIE über 30 Künstler aus ganz Europa mit Hauptaugenmerk auf die künstlerische Entwicklung in Österreich und Deutschland.

Mit dieser Expertise agiert die GALERIE auch als Partner innerhalb des Unternehmens Walter Junger & Friends, Ltd., das sich auf Dienstleistungen in den Geschäftsfeldern Service Excellence, Investoren und Betreiber, Konzept Design und eben auch Kunstberatung sowie Eventkreation spezialisiert hat und hauptsächlich in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Qualitätsmanagement tätig ist.